13. Juni 2024, 19:00 Uhr

Soulful Solstice

Während die Sonne langsam hinter dem Horizont versinkt, erklingen sommerliche Klänge im Gewölbekeller der Jesuiten. Tauchen Sie ein in die sonnigen Harmonien, während Norbert Polek am Klavier, Clemens Wagner am Bass, Gabriel Falger am Schlagzeug und Anna Haipl mit ihrer Stimme ein breites Programm aus Jazz und Soul präsentieren.

18. April 2024, 19:00 Uhr

Treibsound – „Gånz unt“

Gånz unt mit ana Wåldviatla Mohntortn und Weana Melange – das sind die Zutaten, mit denen die Band Treibsound ihre Musik dem Publikum kredenzt. Dabei treffen Waldviertler Dialekt auf Wienerische Farben und mehrstimmiger Gesang auf vielschichtige Klangkompositionen von Gitarre, Bass und Percussion. Gemeinsam erzeugen die drei Musiker:innen einen Sog aus Sprachbildern, der zum Eintauchen einlädt und bisweilen an Georg Danzer, Ludwig Hirsch oder H.C. Artmann erinnert. So kreisen die Lieder innerhalb der stilistischen Bandbreite von Pop bis Jazz und wecken Assoziationen zu 5/8erl in Ehren, den Strottern oder Birgit Denk.

Unter dem Titel „Gånz unt“ präsentiert die Band ein Programm, bei dem die Cellistin Cornelia Perwein das Klangbild um einen weiteren Farbton bereichert. Gemeinsam bringen sie ein Klangmeer zum Erklingen, in das eingetaucht werden darf, während die Zehen sich im Sound vergraben.

Johannes Kerschner – Bass, Gesang
Margit Schoberleitner – Percussion, Gesang
Joachim Unger – Gesang, Gitarre
Cornelia Perwein – Violoncello

15. Februar 2024, 19:00 Uhr

The Butter Notes: Jazzical Music

— Classical music is not dead, it just smells funny —

Der Pianist Piero Felsberger und der Bassist Adam Smetana kommen beide ursprünglich aus der Klassik, entdeckten jedoch in ihrer musikalischen Entwicklung den Jazz für sich. Neben Einflüssen von Johann Sebastian Bach, Frédéric Chopin und Gustav Mahler zählen auch moderne Jazz-Pianisten wie Robert Glasper und Brad Mehldau zu ihren Inspirationen. Aus gemeinsamen Jam-Sessions entstand die Idee, im Duo-Spiel einen musikalischen Dialog zwischen der Klassik und dem Jazz, der Tradition und der Moderne entstehen zu lassen. Pieros außergewöhnliches harmonisches Verständnis, das von Einflüssen aus Neo-Soul und Fusion geprägt ist, trifft auf Adams spätromantische und filmmusikalische Idiome, gemeinsam entstehen durch diese harmonischen Sprachen neuartige und frische Klänge. In diesem Konzert werden die beiden Musiker versuchen, einige ihrer Lieblingswerke der klassischen Musik – breitgefächert von Barock über Klassik bis hin zur Romantik – auf ihre eigene Art zu reininterpretieren und diese auf eine spannende und kreative Weise in ein neues Licht zu stellen.

14. Dezember 2023, 19:00 Uhr

Jazzperados

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Jazz mit den Jazzperados! Die rhythm section, bestehend aus Herwig Neugebauer am Bass, Konstantin Schmid am Klavier und Alexander Terzinsky am Schlagzeug, wird durch die Sängerin Polina Stepura ergänzt. Zu viert zeigen sie nicht nur musikalische Exzellenz, sondern auch eine einzigartige Atmosphäre, in der Sie die Leidenschaft und Hingabe der Künstler hautnah spüren können. Von sanften Balladen bis hin zu Werken von Stevie Wonder wird Ihnen ein guter Mix aus traditional- und modern jazz dargeboten. Freuen Sie sich auf eine Nacht voller Klänge und Emotionen!

12. Oktober 2023, 19:00 Uhr

CrossOver – Evergreens in neuem Outfit

Mit Klassikern aus Jazz, Rock und Pop aus den letzten Jahrzehnten begrüßt Sie die „Kellermeisterei“ in der neuen Saison von imgrunde. Die jungen Musikerinnen und Musiker präsentieren Altbekanntes in neuem und originellem Outfit. Es ist bestimmt für jedes Ohr etwas dabei. Erleben Sie einen bunten und abwechslungsreichen Abend im einzigartigen Ambiente des Jesuitenkellers. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!